Workshop

9. RCA-Workshop am 08. und 09. Juni 2021 als Online-Veranstaltung

Aufgrund der gegenwärtigen Einschränkungen durch die bestehende CORONA-Pandemie und die unsichere Lage hinsichtlich der Planung von Veranstaltungen haben wir uns dazu entschlossen, den 9. RCA-Workshop als Online-Webinar am 08. und 09. Juni 2021 durchzuführen.

Alle bisherigen Anmeldungen sowie alle eingereichten Beiträge für Vorträge und Poster behalten ihre Gültigkeit. Allerdings sollten die angemeldeten Beiträge auf ihre Aktualität geprüft werden.

Neue Anmeldungen zum Workshop sowie weitere Beiträge können wie bisher eingereicht werden. Jedem Teilnehmer wird ein Zertifikat ausgehändigt, in dem die Qualifizierungsinhalte dargestellt sind.

Wir freuen uns auf Sie und auf einen interessanten RCA-Workshop, wenn auch in einem etwas ungewöhnlichen Format.

Themenschwerpunkte

  • Entwicklung und Anwendung radiochemischer Analysentechniken
  • Betrieb und Rückbau kerntechnischer Anlagen
  • Abfallcharakterisierung und -behandlung
  • Forschung für die Endlagerung nuklearer Reststoffe
  • Altlasten und Sanierung
  • Monitoring von Radionukliden in der Umwelt
  • Gesundheit und Verbraucherschutz

Tagungsablauf

Das Tagungsprogramm für den 9. RCA finden Sie hier zum Download:

Tagungsunterlagen

Die Tagungsunterlagen steht Ihnen hier bis einschließlich Mittwoch, 09.06.2021 zum Download zur Verfügung. Tagungsunterlagen 9. RCA 2021 (ZIP-Datei, ca. 10 MB)

Tagungsgebühren

Teilnahmegebühr95 €
Teilnahmegebühr für Studenten
(entsprechender Nachweis erforderlich)
15 €

Bereits zuviel entrichtete Tagungsgebühren werden durch den VKTA zurückerstattet.

Alle angegebenen Gebühren sind Nettopreise. Rechnungslegung erfolgt zuzüglich der gesetzlich gültigen Umsatzsteuer. Bei Stornierung (nur schriftlich möglich) der Anmeldung bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin erheben wir eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 30,00 €. Erfolgt der Rücktritt erst danach, müssen wir Ihnen die volle Teilnahmegebühr berechnen. Selbstverständlich kann ein angemeldeter Teilnehmer einen Vertreter benennen. In diesem Fall entstehen keine zusätzlichen Gebühren.

Programmausschuss

  • Dr. S. Großmann (VKTA-Strahlenschutz, Analytik & Entsorgung Rossendorf e. V., D)
  • Dr. U. Hoeppener-Kramar (Karlsruher Institut für Technologie, D)
  • Dr. H.-J. Lange (Mirion Technologies (Canberra GmbH, D)
  • Dr. D. Walther (VKTA-Strahlenschutz, Analytik & Entsorgung Rossendorf e. V., D)

Tagungsort

Die gesamte Veranstaltung wird als Webex-Video-Konferenz durchgeführt.


Vergangene RCA Workshops:

RCA 2018 (PDF)
RCA 2013 (PDF)
RCA 2011 (PDF)
RCA 2008 (PDF)
RCA 2006 (PDF)
RCA 2004 (PDF)