Rückbau & Entsorgung

Unsere Experten verfügen bei der Stilllegung kerntechnischer Anlagen
über langjährige Erfahrungen im Rückbau-Management. Sie besitzen fundierte Kenntnisse in der Kerntechnik, im Betrieb und in der Überwachung kerntechnischer Anlagen, im Strahlenschutz und in der Verfahrenstechnik. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der ordnungsgemäßen Vorbereitung und Durchführung von atomrechtlichen Genehmigungsverfahren.

VKTA-Isotopenproduktion VKTA-Rossendorfer Forschungsreaktor VKTA-Zwischenlager-Rossendorf

Unter Einbeziehung auch unkonventioneller Lösungsansätze steht die sichere, kostengünstige und effiziente Durchführung bei der radiologischen Freigabe von Gebäudestrukturen und Bodenflächen im Fokus. Fachgerechte Behandlung, sorgfältige Verpackung und kompetente Entsorgung der im Rückbau anfallenden Abfälle und Reststoffe sind Leistungen, für die besondere Anforderungen gelten. Hierbei begleitet Sie der VKTA als zuverlässiger Partner von Anfang an.

Detaillierte Aufgabengebiete

  • Deklaration von Abfällen und Erstellung von Abfalldokumentationen
  • Dekontamination von Systemkomponenten
  • Zwischenlagerung bis zum Abtransport ins Endlager
  • Betrieb der Landessammelstelle für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen